Andreas, 31 Jahre jung, ist neben seinem Imkerhobby Versuchsingenieur bei einem Automobilhersteller.
Sein Großvater imkert bereits seit Jahrzehnten. So konnte Andreas schon als Kind beim Schleudern des Honigs dabei sein.
Das Interesse an der Imkerei wurde aber erst später geweckt. Im Herbst 2006 griffen sein Vater und er zum ersten Mal seinem Großvater, aufgrund seines hohen Alters unter die Arme. Ein Bienenvolk konnte noch in das Frühjahr 2007 gerettet werden und drei weitere wurden als Verstärkung hinzugekauft.
Seither eignete er sich das Wissen über die Imkerei durch zahlreiche Fortbildungen, Bücher, Erfahrungsberichte seines Großvaters und Beobachtung an den Völkern an.

Lena, 32 Jahre jung, ist neben ihrer Begeisterung für die Bienen, Beraterin in einer Unternehmensberatung. Durch ihren Mann Andreas wurde ihr Interesse an den Bienen geweckt. Seitdem ist sie von dem komplexen Lebewesen Honigbiene fasziniert. Sie unterstützt Andreas mit Rat und Tat und hilft beim Verfassen der monatlichen Berichte für die Bienenpaten.